System zur Überwachung des Regenwasserabflusses

Welche Faktoren können den normalen Regenwasserabfluss
beeinflussen?

Laut einer Studie eines Forschers an der Universität von Lissabon spielt der Klimawandel eine entscheidende Rolle bei der Veränderung des Wasserkreislaufs im Mittelmeerraum. In Portugal wird trotz des Rückgangs der durchschnittlichen jährlichen Niederschlagsmenge vom Norden in den Süden des Landes eine Zunahme um etwa 20% der Tage mit starken Regenfällen über kurze Zeiträume erwartet.

In gleicher Weise können Überschwemmungen der Hauptverursacher von Verstopfungen in Abwassernetzen und Kläranlagen sein, wodurch teilweise geklärtes Wasser auslaufen kann. Dieses Szenario macht es notwendig, nicht nur alle städtischen Entwässerungssysteme zu optimieren, sondern auch alle allgemeinen Einrichtungen, aus denen sie bestehen, um die Überschwemmungsrisiken und die mit der menschlichen Gesundheit, der Umwelt und der Infrastruktur verbundenen Folgen zu verringern.

Connecting with you

Wie werden
Regenentwässerungssysteme
derzeit angeordnet

Die Regenwasserentwässerungssysteme haben stromaufwärts gelegene Eintrittsorgane sowie entlang des Sammlernetzes und stromabwärts gelegene Austrittsorgane. Da sie die Übergangsgrenze zwischen Systemen darstellen, hängt die ordnungsgemäße Funktion des Entwässerungsprozesses von der vollen Funktion der Geräte ab. Sie sind daher ein wesentlicher Bestandteil für die korrekte Leistung des gesamten Systems, das die Gewässer auffängt und ableitet.

Nach der portugiesischen Norm NP 676 - 1973 ist das Abwassernetz organisiert in:
- Gullys: das Wasser tritt seitlich in die Vorrichtungen. Sie sind normalerweise auf Gehwegen auf öffentlichen Straßen zu finden.
- Abflüsse: Der Eintritt des Wassers in die Vorrichtungen erfolgt durch den oberen Teil, was die Verwendung eines Gitters impliziert, das den Eintritt von Wasser ermöglicht, ohne die normale Straßenzirkulation zu beeinträchtigen. Sie werden normalerweise auf dem Bürgersteig der öffentlichen Straße platziert.

Was ist innovativ an SMEAP bei
der Überwachung
der Regenwasserableitung in Städten

Das SMEAP präsentiert sich als ein System, das in der Lage ist, eine Analyse der Daten über den Zustand des Regenwassernetzes zu erstellen und den Verantwortlichen für die Verwaltung des Regenwassernetzes wichtige Indikatoren an die Hand zu geben, die die Gesamtleistung des gesamten Netzes widerspiegeln.

Durch die Installation von IoT-Sensoren und die Anwendung von künstlicher Intelligenz auf die gesammelten Daten wird es nicht nur möglich sein, das gesamte Netz nach vorher festgelegten Parametern zu überwachen, sondern auch ein Warnsystem für den Fall einer Behinderung, und zwar ausreichend im Voraus für die vorbeugende Instandhaltung der Elemente, die einen Eingriff in das Entwässerungsnetz erfordern.

Wie wird der SMEAP
zur Regenwasserbewirtschaftung
und -kontrolle beitragen

Infolge von Gegenständen, die gelegentlich in die Rinnen fallen können (Plastiktüten, Verpackungen usw.) und zu deren möglicher Verstopfung beitragen, wird die Fließeffizienz deutlich reduziert, so dass es zu einem Überlauf kommen kann. Um ein solches Szenario zu verhindern, wird, sobald nicht nur die Abmessungen der Rinnen bekannt sind, die Überwachung hauptsächlich auf der Tiefenebene durchgeführt, wobei ein Wert erreicht werden kann, der den Grad der Verstopfung der inneren Rinne darstellt.

Dazu verwendet das SMEAP von Ankix entwickelte Hardware, bestehend aus Ultraschall- und Helligkeitssensoren. Das Gerät, mit kompakten Abmessungen und hoher Energieautonomie, ist in der Lage, sowohl den freien Raum als auch die Lichtverhältnisse im Inneren zu messen. Diese Messungen nach der Behandlung ermöglichen es, den Zustand des Systems isoliert oder global zu messen, so dass der Bediener kritische Zustände definieren, in Echtzeit auf dem Armaturenbrett überwachen und Alarme erstellen kann.

Andererseits kann menschliches Handeln auch den normalen Abfluss der Flussorgane beeinflussen und somit eine Verstopfung an der Oberfläche verursachen, wie dies bei Pappe, Zeitungen und Produktverpackungen der Fall ist. Auf diese Weise, da das Abwassersystem immer oben geöffnet sein muss, um Flusswasser zu sammeln, misst SMEAP die Leuchtkraft, die, wenn es durch seine Öffnung eintritt, in das Innere der Rinnen reflektiert wird, wodurch es möglich ist, den Wirkungsgrad der Arbeit des Schutzgitters des Flusswassersystems zu bestimmen.

In SMEAP verwendete Technologien

Sensoren

Ultraschall | Leuchtkraft

LPWAN-Netzwerk

Lora | Gateways

Cloud

IBM IoT Platform | NodeRed

Apps

Web | Mobile

Wie funktioniert das
SMEAP-Kommunikationsschema


Sensores

GATEWAY

REDE TTN

AWS

NEEM CONTACT MET ONS OP

Anfrage Beratung
Loading...